Wir wollen eine Schule leben,

die offen, freundlich, entwicklungsfähig

und partnerschaftlich ist.

Wir stellen die fachliche Ausbildung

und die persönliche Entwicklung

der Schülerin/des Schülers in

den Mittelpunkt unserer Arbeit.

Wir legen Wert auf verantwortliches

Handeln, Toleranz und Fairness.

Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler

befähigen, Verantwortung im Lernen und

Handeln für sich und andere zu übernehmen.

Herzlich willkommen an der BBS Wechloy

Die Schulleitung der BBS Wechloy hat auf die gestiegenen Infektionszahlen im Landkreis Cloppenburg reagiert und entschieden, dass Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis Cloppenburg in dieser Woche im Homeschooling beschult werden. Ein Austausch mit den zuständigen Gesundheitsämtern wird das weitere Vorgehen klären.

5. Anschreiben an die Betriebe vom 21.09.20

zum Artikel

Bitte melden Sie sich bei Krankheitssymptomen zunächst umgehend bei Ihrer Schule, um sich krankzumelden und das weitere gemeinsame Vorgehen abzustimmen. Die Schule wird Sie auch über die aktuell geltenden Wiederzulassungsregelungen informieren. Bitte denken Sie daran, dass es eine gemeinsame Aufgabe ist, alle Schüler/-innen und das Personal sowie deren Familien vor einer Infektion zu schützen.

PDF-Ansicht

zum Artikel

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Vertreterinnen und Vertreter der Betriebe, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

wie Sie bereits den Medien entnehmen konnten, wird der Unterricht an den Berufsbildenden Schulen ab dem 22.04.2020 wiederaufgenommen – dies allerdings in abgestufter Form.

Hygieneplan der BBS Wechloy (Stand: 25.08.20)

Rahmen-Hygieneplan des Landes Niedersachsen (Stand: 25.08.20)

5. Anschreiben an die Betriebe vom 21.09.20

4. Anschreiben an die Betriebe vom 16.09.20

3. Anschreiben an die Betriebe vom 16.06.20

2. Anschreiben an die Betriebe vom 30.04.20

1. Anschreiben an die Betriebe vom 22.04.20

Verhaltensregeln in der Schule

FAQ's "Lernen zu Hause"

zum Artikel

Der zweite Jahrgang im Ausbildungsmodell „1+2“ an der BBS Wechloy ist mit einer internen kleinen Feier gestartet. Das Projekt, das aus Bayern übernommen wurde, steht im Ruf, Migranten besonders gute Chancen zu bieten und sie eher als auf ganz klassischem Weg zum Erfolg zu führen.

zum Artikel

Unsere Angebote