Wir wollen eine Schule leben,

die offen, freundlich, entwicklungsfähig

und partnerschaftlich ist.

Wir stellen die fachliche Ausbildung

und die persönliche Entwicklung

der Schülerin/des Schülers in

den Mittelpunkt unserer Arbeit.

Wir legen Wert auf verantwortliches

Handeln, Toleranz und Fairness.

Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler

befähigen, Verantwortung im Lernen und

Handeln für sich und andere zu übernehmen.

Das Q macht den Unterschied

Am 13.06. und 14.06.2019 hatten wir, die Auszubildenden im Beruf Kaufmann für Tourismus und Freizeit des ersten Ausbildungsjahres, die Gelegenheit, an einer Schulung zum Qualitätsmanagement im Tourismus (Q-Coach) in unserer Schule teilzunehmen.

Gegenstand der Ausbildung waren die wichtigsten Grundlagen der Service-Qualität und der damit verbundene Erwerb eines in der Branche anerkannten Zertifikates.

Das Seminar, das von Herrn Oliver Becker im Auftrage der Landestourismusorganisation TMN geleitet wurde, hat uns vermittelt, was ein Qualitätsmanagement ist, was unter Service-Qualität zu verstehen ist und auch, wie die sogenannten Werkzeuge angewendet werden. Ebenfalls haben die wir über die konkrete Maßnahmenplanung gesprochen und erfahren, wie man mit den zur Verfügung stehenden Onlinetools effektiv und effizient umgeht.

Wir haben als besonders interessant und kurzweilig empfunden, dass die Inhalte des Seminars durch Übungen, Gruppenarbeiten und Ausprobieren erarbeitet werden konnten – so konnten wir vieles besser verstehen und umsetzen.

Alle Teilnehmer des Seminars haben mitgenommen, wie wichtig die Kommunikation sowie das Arbeitsklima im Betrieb sind und wie man mit einfachen Mitteln einen geregelten und strukturierten Ablauf hinbekommen kann. Wir können nur allen Mitarbeitern im Service empfehlen, ein Q-Coach-Seminar zu besuchen.

Annika Fabricius, TF1